Kommentar

Vom Sinn der Jubiläen

Jubiläen sind tückisch. Die rituelle Rückschau auf gesellschaftliche Ereignisse kann den Blick verengen. So wie jetzt, knapp 25 Jahre nach dem Fall der Mauer. Wie schnell vergessen wir, dass jene Ereignisse ... » mehr

Kampfansage um Gottes Wort
Kampfansage um Gottes Wort

In der Kirche werden Konflikte für gewöhnlich verkleistert. Wenn nun ein Aufruf »Zeit zum Aufstehen« genannt wird, unterschrieben von durchaus auch prominenten Christen aus ganz Deutschland und der ... » mehr

Zwischen den Fronten

Wladimir Putin hat Barack Obama angerufen. Der russische Präsident will die Truppen von der ukrainischen Grenze wieder reduzieren, heißt es. Sind das Zeichen für Entspannung? Die Meinungen gehen so ... » mehr

Im Blickpunkt

Einer wie nur wenige
Einer wie nur wenige

Biografie: Der evangelische Pfarrer Christoph Wonneberger hat maßgeblich den Boden für die friedliche Revolution 1989 bereitet Die Revolution vergisst oft ihre Väter, nicht alle, aber einen auf jeden ... » mehr

»… ich wollte es nicht wahrhaben«
»… ich wollte es nicht wahrhaben«

Pflegefall: Zwischen Familienpflege, ambulantem Pflegedienst und Heimaufenthalt – wie eine Familie damit umgeht, dass ein geliebter Mensch dement ist Georg Frahnow war ein bekannter Gemeinschaftsprediger ... » mehr

Unbegreifliches Vertrauen
Unbegreifliches Vertrauen

Polizeiseelsorge: Für den »gelernten DDR-Bürger« Dutschmann war der Weg in das Amt des Polizeipfarrers wie der Weg in die Höhle des Löwen Von 1991 bis 1996 war Eberhard Dutschmann Polizeipfarrer ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Kultur

Von Beruf Pfarrer

Der Beruf des Pfarrers steht im Mittelpunkt eines Dokumentarfilmes, der am 6. April in Halle seine Kinopremiere erlebte. Die Filmemacher Chris Wright und Stefan Kolbe haben ein Jahr lang eine Gruppe junger Frauen und Männer in der Endphase ihrer Ausbildung zum Pfarrer begleitet. Nach dem akademischen Studium ging es nun um die praktische Ausbildung im Vikariat. Der Ort des Geschehens ist das Predigerseminar in Wittenberg, direkt am Lutherhaus gelegen, sowie die Schlosskirche am anderen Ende der ... » mehr

Seitenblick auf Land und Kirche in der DDR
Seitenblick auf Land und Kirche in der DDR

Porträt:  Der renommierte Kirchenhistoriker Peter Maser gehört dem wissenschaftlichen Beirat zur Lutherdekade an Das Spezialgebiet des Wissenschaftlers Peter Maser ist neben der christlichen Archäologie die Kirche in der DDR. Nicht zuletzt aus eigener bitterer Erfahrung. Sein Leben wäre einen Roman wert oder eine Autobiografie. Peter Maser hat viel zu erzählen. Seine Erlebnisse und Erfahrungen spiegeln auf besondere Weise die geschichtlichen und politischen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts ... » mehr

Nachtigallen, Tagtigallen
Nachtigallen, Tagtigallen

Vor 100 Jahren starb Christian Morgenstern Er war einer der großen Humoristen unter den deutschen Lyrikern, ein Sprachschöpfer, der eine komisch-surreale Welt erfand. Vor 100 Jahren, am 31. März 1914, starb Christian Morgenstern im Alter von 42 Jahren. Sein Vorbild war Wilhelm Busch. Er selbst wurde zum Anreger für Dada-Poeten und Kabarettisten, für Dichter wie Joachim Ringelnatz, Ernst Jandl oder Robert Gernhardt, für Heinz Erhardt und Loriot. Morgensterns humoristische Gedichte, gesammelt ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Eine Welt

Lampedusa in der Wüste von Arizona
Lampedusa in der Wüste von Arizona

In den USA beziehen Bischöfe Stellung für Flüchtlinge Hierzulande schauen wir auf das Mittelmeer und auf Lampedusa, aber Migrantenströme gibt es auch woanders. In den USA haben rund 6 000 Flüchtlinge ... » mehr

Zerreißprobe für die Orthodoxie
Zerreißprobe für die Orthodoxie

Ukraine: Die Krimbesetzung entfremdet die orthodoxen Kirchen des Landes noch weiter von ihren Moskauer Brüdern Zwei orthodoxe Kirchen streiten in der Ukraine schon länger um die Rolle der Staatskirche ... » mehr

»Wir brauchen eine neue Kultur«
»Wir brauchen eine neue Kultur«

Interview: Der Präsident der brasilianischen Protestanten über die Probleme des Landes und den Fußball Gewaltsame Proteste gegen Korruption, Geldverschwendung und die Zustände in Schulen, Krankenhäusern ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Glaube und Alltag

Den lebendigen Christus erleben
Den lebendigen Christus erleben

Biblische und systematische Aspekte zur Auferstehung – Sie war und ist Gegenstand des Zweifels Die Auferstehung Jesu ist das Zentrum des christlichen Glaubens. Wer die Auferstehung Jesu leugnet, muss ... » mehr

Der Schwindel vom eleganten Kreuz
Der Schwindel vom eleganten Kreuz

Gegen den Zeitgeist, die harte Botschaft von Schmerz und Leid weichzuspülen Im Katalog eines christlichen Verlages findet sich folgendes Angebot: »Elegantes Wandkreuz«. Dazu die Erläuterung: »Aus ... » mehr

Das neue Angebot, die Taufe
Das neue Angebot, die Taufe

Warum Johannes der Täufer auf sein gewohntes Leben verzichtete In der Passionszeit verzichten viele auf das eine oder andere. Nicht zum Selbstzweck, sondern weil Verzicht Gewinn bedeutet. Wie auch das ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie