Kommentar

Dem Frohsinn eine Chance

Zu Fasching, Fastnacht oder Karneval herrscht an manchen Orten Ausnahmezustand. Diesmal in doppelter Hinsicht. In Köln sichern 2 000 Polizisten das närrische Treiben. Da bleibt einem das Lachen im ... » mehr

Unter einem Dach

Die junge mit­teldeutsche Kirche ist unterschiedlich geprägt. Davon liefert diese Ausgabe unserer Kirchenzeitung ein anschauliches Bild. Während sich die Synode des Kirchenkreises Salzwedel im hohen ... » mehr

Staunen und Zweifeln

Lobpreis ist Geschmackssache. Das Lob Gottes kann auf unterschiedliche Weise geschehen, »mit Herzen, Mund und Händen«. Ad libitum, nach Belieben. Ich gebe zu, wenn der moderne Lobpreis-Kehrreim nicht ... » mehr

Im Blickpunkt

Übergriffe in Flüchtlingsheimen
Übergriffe in Flüchtlingsheimen

Die Meldung ging Anfang Januar durch die Medien: In der kleinen Flüchtlingsunterkunft im anhaltischen Ballenstedt hatte ein muslimischer Syrer einer Christin aus dem nordafrikanischen Eritrea gedroht: ... » mehr

Frischer Wind in alten Räumen
Frischer Wind in alten Räumen

Erprobungsräume: Mit alternativen Angeboten Menschen zu erreichen ist das Ziel eines ambitionierten kirchlichen Förderprogramms Die EKM unterstützt Kirchengemeinden, die neue Wege gehen und andere ... » mehr

Entspannung in der Mittagszeit
Entspannung in der Mittagszeit

Reportage: In Volkenroda im Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen bestimmen Gebete den Arbeitstag Im Kloster Volkenroda werden täglich drei Gebetszeiten angeboten. Sie bieten die Möglichkeit ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Feuilleton

Es gibt sie doch – die Fastnacht in der evangelischen Kirche!
Es gibt sie doch – die Fastnacht in der evangelischen Kirche!

Merkwürdige Ereignisse: Die Enthüllungsredaktion auf Spurensuche im Landeskirchenamt Haben Sie, liebe Leserin, lieber Leser, schon einmal etwas von einem kirchlichen Aschermittwoch oder generell von Fastnacht in der Kirche gehört? Nein? Woran mag das wohl liegen?! Vielleicht an der Tatsache, dass das Feiern der Fastnacht unter Steinigung in der evangelischen Kirche verboten ist? Durch das Fröhnen der Sünde während der fünften Jahreszeit geht die protestantische Arbeitsethik den Bach herunter. ... » mehr

Chemnitz feiert Erich Heckel
Chemnitz feiert Erich Heckel

Ausstellung: 120 Werke im Museum Gunzenhauser – Begleitvortrag zu Kunst und Religion »Schmidt-Rottluff war der erste Streich, doch Erich Heckel folgt sogleich.« So könnte man in Anlehnung an Wilhelm Busch ausrufen. Parallel zur fulminanten Schau mit Bildern von Karl Schmidt-Rottluff feiern die Kunstsammlungen Chemnitz nun im Museum Gunzenhauser mit Erich Heckel einen weiteren Sohn der Stadt und bedeutenden deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts. Mit »Erich Heckel. 120 Werke« machen die ... » mehr

Kain und Abel
Kain und Abel

Auf der Bühne ein grauer Felsblock, eingehüllt in Plastikfolie. Mit ihren langen Haaren bis zu den Knien muten Adam (Bastian Heidenreich) und Eva (Dascha Trautwein) an wie die Nachfahren der Urmenschen. Die Badesachen in grellgrün-orange jedoch wirken modern. Dass sie von Gott aus dem Paradies vertrieben wurden, erwähnen sie ihrem Sohn Kain gegenüber mit keinem Wort. Im Gegenteil, Adam glorifiziert ihr früheres Leben im Garten Eden als das von Herrschenden, die das Sagen hatten. »Ich bin Kain«, ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Eine Welt

Kleine Gemeinde mit großen Plänen
Kleine Gemeinde mit großen Plänen

Frankreich: Die lutherische Gemeinde in Noisy le Grand bei Paris sucht dringend Sponsoren Die kleine und junge lutherische Gemeinde von Noisy le Grand bei Paris will eine ökologische Kirche bauen und ... » mehr

Bedroht, vertrieben, getötet
Bedroht, vertrieben, getötet

Christenverfolgung: »Open Doors« legt neue Statistik vor – Kirchenamt der EKD ruft am 21. Februar zum Gebet Langsam dringt es ins deutsche Bewusstsein: Christenverfolgung ist keine Episode aus dem ... » mehr

Tansania: Hoffnungsvoller Aufbruch ins neue Jahr
Tansania: Hoffnungsvoller Aufbruch ins neue Jahr

Innerhalb weniger Wochen seiner Amtszeit hat es der erst im Oktober vergangenen Jahres gewählte neue Präsident Tansanias, John Magufuli, bereits bis auf die Seite der deutschen Tagesschau geschafft. ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Glaube und Alltag

»Lachen ist die beste Medizin«
»Lachen ist die beste Medizin«

Humor – ein besonderes Heilmittel, das wirkt, wenn sonst nichts hilft Immer, wenn wir als Kinder krank wurden, hatte meine Mutter zusätzlich zu den Verschreibungen der Ärzte irgendein Hausmittel parat. ... » mehr

Sünde verstellt den Blick
Sünde verstellt den Blick

Bildbetrachtung: Das Felsentor von Karl Friedrich Schinkel »Sie sind allesamt Sünder … und werden ohne Verdienst gerecht«, heißt es im Römerbrief (Kapitel 3, Vers 23f). Dieser Bibelvers soll mit ... » mehr

Das kreative Universum
Das kreative Universum

Interview: Der Astrophysiker Harald Lesch über Gott, außerirdisches Leben und die Asymmetrien in der Raumzeit Er lehrt Astrophysik und Naturphilosophie in München, ist als Wissenschaftsjournalist und ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie