Kommentar

Krieg und Kriegsgeschrei

Europa hat eine lange Zeit des Friedens hinter sich. Seit 1945 schwiegen, sieht man von den Konflikten im ehemaligen Jugoslawien ab, die Waffen. Krieg und Kriegsgeschrei schien lange fern, zudem lokal ... » mehr

Die Religion Fußball

Den Sportler namens Götze nennen Reporter Wunderkind, Heilsbringer, Erlöser. Er schießt das Tor – das einzige, das eine zum Sieg, zum vierten Weltmeistertitel. Es ist vollbracht! Götze gehört zur ... » mehr

Kein faires Spiel

Auf der Internetseite des Weltfußballverbandes FIFA wird für ein faires Spiel im Fußball geworben. Auch zur Weltmeisterschaft 2014, die am Sonntag in Brasilien mit dem Finale ihren Höhepunkt erreicht, ... » mehr

Im Blickpunkt

Quo vadis »Palästina«?
Quo vadis »Palästina«?

Naher Osten: Auge um Auge, Zahn um Zahn, Rakete um Rakete – die neue Eskalation der Gewalt im Heiligen Land Beobachter rätseln über die Gründe der jüngsten Eskalation der Gewalt im Nahen Osten und ... » mehr

»Wir müssen aufeinander achtgeben«
»Wir müssen aufeinander achtgeben«

Interview: Die Kirchentrennung seit fast 500 Jahren tut vielen Christen weh – doch es gibt auch Wege aufeinander zu Entzweit das bevorstehende Reformationsjubiläum evangelische und katholische Christen ... » mehr

Bewusstseinsarbeit in Sachen Geschlecht
Bewusstseinsarbeit in Sachen Geschlecht

Im Blickpunkt:  Das Studienzentrum für Genderfragen in Hannover stellt sich vor Der Begriff »Gender« und seine Inhalte provozieren regelmäßig flammende Debatten. Am 7. April dieses Jahres wurde ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Kultur

Mönche im Naturpark
Mönche im Naturpark

Die Gestalten erinnern an das Wirken des Zisterzienserordens vor 800 Jahren Insgesamt sieben Mönche werden demnächst den Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft im Süden von Brandenburg bevölkern. Nachdem bereits am 27. Mai ein Mönch mit einer Schreibfeder und einer Schriftrolle in Gruhno aufgestellt wurde, sind nun auch die restlichen sechs Zisterziensermönche bei Kettensägenkünstler Roland Karl (54) in Dobra fast fertiggestellt. Diese sollen in weiteren sechs Dörfern im Naturpark Niederlausitzer ... » mehr

Kraftvolle Striche
Kraftvolle Striche

Ausstellung: Farbige Fenster gaben Anstoß zur Max-Uhlig-Retrospektive in Magdeburg Die Wucht des Striches und der Farben nimmt gefangen. Die frühen Grafiken sind ein Kontrapunkt. Das Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg präsentiert das Werk Max Uhligs mit 160 Gemälden und Zeichnungen. Dass gerade Magdeburg die erste Retrospektive des 77-jährigen Dresdner Künstlers zeigt, hat mit einem Projekt zu tun, das Max Uhlig seit Jahren ganz und gar ausfüllt. Er entwarf farbige Fenster ... » mehr

»Rups« will für Jesus singen
»Rups« will für Jesus singen

Porträt: Thomas »Rups« Unger will mit seinen Liedern Christus bezeugen Millionen lieben Volksmusik. Zu den Stars der Szene gehören »De Randfichten«. Seit über 20 Jahren ist Thomas »Rups« Unger ihr Frontmann. Jetzt soll damit Schluss sein. Die Nachricht schlug bei Volksmusikfans wie eine Bombe ein: Thomas »Rups« Unger verlässt »De Randfichten«. Nur bis Ende 2014 wird der 45-Jährige noch mit seinen beiden Kollegen auf der Bühne stehen. Ein Grund für die Trennung ist sein Glaube an ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Eine Welt

Helden außer Dienst
Helden außer Dienst

Kroatien: Im zerfallenden Jugoslawien kam es vor mehr als 20 Jahren zum ersten europäischen Krieg nach 1945 Derzeit gedenkt die Welt des Ersten Weltkrieges, der auf dem Balkan seinen Ausgang nahm. Auch ... » mehr

Kinder zwischen Hass und Versöhnung
Kinder zwischen Hass und Versöhnung

Naher Osten: Wie palästinensische Christen die neue Gewalteskalation erleben Zehn Kilometer südlich von Jerusalem, im palästinensischen Beit Jala bei Bethlehem, betreiben Christen in Verbindung mit ... » mehr

Gemeinschaft in bunter Vielfalt
Gemeinschaft in bunter Vielfalt

Berichtet: Christen aus Ost- und Mitteleuropa kamen in Wroclaw zu einem grenzübergreifenden Treffen zusammen Protestanten aus sieben Nationen diskutierten bei den Christlichen Begegnungstagen am vergangenen ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Glaube und Alltag

Bäume für Konfessionslose
Bäume für Konfessionslose

Ein Gespräch in den Wipfeln der Bäume mit den der Kirche Fernstehenden Die Kirchen sind in Bedrängnis geraten. Eine große Zahl von Austritten und die wachsende Fremdheit vieler Menschen gegenüber ... » mehr

Medienstar im Mönchsgewand
Medienstar im Mönchsgewand

Der Benediktinermönch Anselm Grün ist der meistgelesene christliche Autor der Gegenwart und medial sehr präsent Die Unterhaltungsindustrie ist wie ein Tier mit eingeschränktem Speiseplan: Es lebt nur ... » mehr

Es kommt jemand, wenn wir einsam sind
Es kommt jemand, wenn wir einsam sind

Was zu einer glücklichen Kindheit beiträgt – ein persönlicher Rückblick Eine glückliche Kindheit erkennt man am klarsten im Rückblick. Wenn ich aus meinen Erwachsenenaugen auf meine eigene ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie